Ouessantschafe oder bretonische Zwergschafe sind,

neben dem Garule Schaf aus Bengalen, die kleinste Schafrasse der Welt.

Sie sind ausgewachsen unter 50 cm groß und ca. 12 - 20 kg schwer.

Sie stammen ursprünglich von der französischen Atlantikinsel Ouessant und ihre häufigste Farbe ist schwarz.

Da die Rasse keinen wirtschaftlichen Nutzen mehr hat, wäre sie ausgestorben.

Nur noch einige Hobbyhalter erhalten diese Minirasse.

Die Tiere sind robust, leicht zu "händeln", werden sehr zahm

und sind auch auf einer kleinen Grünfläche gut zu halten.

Die Mutterschafe werden zwischen Oktober und Januar brünstig und können in der Regel

nur ein Lamm pro Jahr auf die Welt bringen.